Zeit der Gnade für Kirgistan

Artikelnummer: 306022 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Viele Jahrhunderte befand sich das kirgisische Volk unter dem verderblichen Einfluss des Schamanismus. Dann wurden sie allmählich islamisiert und im 20. Jahrhundert kam durch die Sowjetunion der Atheismus. Nach dem Zerfall der UdSSR entstand in Kirgistan ein geistliches Vakuum und wurde von einer starken Welle des Okkultismus überflutet.
In dieser Zeit entstand unter dem kirgisischen Volk die evangelikale Bewegung. Die geistlich ausgehungerten Menschen nahmen bereitwillig die Botschaft von Christus, dem Retter, ihrem Isa Masich, auf.
Andrej Peters war einer der ersten Missionare unter den Kirgisen. In diesem Buch berichtet er über seinen Dienst unter dem kirgisischen Volk und erläutert allgemeine Prinzipien der Evangelisation unter Muslimen.

6,50 

Auf den Wunschzettel
Auf den Wunschzettel
Mengenrabatt: 
ab 0 Stk.6,50  6,50 
* Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise inkl. MwSt., zzgl.  
Liefer- und Versandkosten
Die Lieferzeit beträgt 2 - 3 Tage.
© 2020 Daniel Verlag. Alle Rechte vorbehalten. Design und Programmierung:  
ideegrafik Kreativagentur GmbH
usercartpushpincross