Spielt keine Rolle?

Die Geschlechterordnung - eine kulturelle Konstruktion oder Absicht des Schöpfers?

Die Geschlechterordnung - eine kulturelle Konstruktion oder Absicht des Schöpfers?

Spielt es keine Rolle, dass es Männer und Frauen gibt?
Spielt es keine Rolle, dass zwei Männer eine Ehe schließen?
Spielt es keine Rolle, wenn eine Frau auf der Kanzel steht?

Andreas Steinmeister legt den Maßstab der Bibel an die Gesellschaft und an die Gemeinde. Was er herausfindet und aufdeckt, ist beunruhigend und alarmierend zugleich.

Die Schöpfungslehre über Mann und Frau, die Frauenfrage in Kirche und Gemeinde, das heiße Eisen „Homosexualität“ – wie kam es zu den verschiedenen Dammbrüchen in der Geschichte, und wovon wird unser Denken heute beeinflusst?

Reformation heißt, Dinge in ihre ursprüngliche Form zu bringen. Genau das ist das Ziel des Autors. Er belässt es nicht beim Alarmschlagen, sondern zeigt einen Weg auf, der zuerst dem Schöpfer die Ehre gibt und der den Menschen in der Gesellschaft und in der Gemeinde vor Selbstzerstörung und Verlust bewahrt.

232 Seiten,
ISBN 978-3-945515-07-5
Hardcover, 14 x 21,5 cm

14,95 

Auf den Wunschzettel
Auf den Wunschzettel
Mengenrabatt: 
* Alle angegebenen Preise sind Gesamtpreise inkl. MwSt., zzgl.  
Liefer- und Versandkosten
Die Lieferzeit beträgt 2 - 3 Tage.
© 2021 Daniel Verlag. Alle Rechte vorbehalten. Design und Programmierung:  
ideegrafik Kreativagentur GmbH
usercartpushpincross